Blog 16 - Kai

Blog 16 - Kai

Schöne Pfingsten …

 

Moin Leude, Athleten und Athletinnen,

 

was geht ab? Seit dem letzten Blogbeitrag war wieder richtig was los!

 

Das Social Media Net voll mit Informationen, „Gemecker“ und vielen Neuigkeiten.

Fang´ ich mal mit den Ostseeman-News an: Ja, seit 04.05. steht die Registrierung für den OstseeMan 113 Glücksburg auf ON und wir haben neben der traditionellen LD eine zweite MD auf der Glücksburg Route. Ich persönlich, finde es für die Veranstaltung und für die Norddeutsche Region sehr gut und befürworte das sehr. Ich denke, dass entgegen der „Unken“ alles beim Alten bleibt und man erst einmal den Zeitplan abwarten sollte. Und … es sichert uns für die nächsten Jahre diese super, superschönen Events. Für mich wird es der 5. OM-Start und ich freue mich auf noch viele weitere Ostseeman-Veranstaltungen. Also Sportler, zeigt Toleranz und Akzeptanz und sprecht bitte nicht von „Beschiss“ und überfüllten Strecken. R. Husen und sein Team werden definitiv wieder IHR Bestes für uns geben! Und mit Freuden las ich heute den Post eines meiner Vereinskollegen des RSC Tri Team Lüneburg, der auch auf der LD startet: Alexander, Gabriel - jetzt sind wir schon zu dritt

 

Rüber zu meinem Training. Was war bei mir los in den letzten drei Wochen?

Das Wetter schlug weiterhin auf der schönsten Insel seine Kapriolen und so war es nur eine Frage der Zeit, wann mein Immunsystem nochmal abstürzt. Bums, und dann war es in der vorletzten Woche nach einer tollen Wind- und Sonnentour hoch nach Can Picafort auch schon wieder geschehen. Husten und Halsweh kündigten sich erneut an und somit eine weitere Woche der Zwangspause. Aus dem Hotelbett am vorletzten Freitag zurück nach Hause. Nach dem Arztbesuch am letzten Montag konnte ich dann das Training zum Glück wieder aufnehmen.   

 

Nun seit einer Woche wieder daheim, geht es mit unveränderter Motivation in die nächste Phase des Trainings: Umfänge, Tempoaufbau und die ersten zwei Tests am 01.05. (Solidaritätslauf an der Universität der Bw) und der IM 70.3 Kraichgau am 03.06. stehen auf dem Plan.

Ich werde berichten …

 

Im Anschluss dieses Blogs werde ich den geplanten 25er laufen und 60 Min Vorbelastung auf dem Rad machen. Der Pfingstsonntag ist gerettet!

 

Also …

 

Auf geht´s, Blogbeitrag geschlossen, euch viel Spaß bei allem was zu Pfingsten ansteht:

Die Sonne lacht,

train hard, stay smart

wir hören in 2 Wochen …

 

Beste Grüße

Euer Kai

 

 

 

 

 

 

 

Ich heiße Kai Uwe Schlichting , bin 55 Jahre , verheiratet, 3 Söhne und 5 süße Enkelkinder und wohne in Reppenstedt bei Lüneburg

 

Neben meiner Familie ist meine 2. Leidenschaft natürlich der Triathlon , der auch fest zu meinem täglichen Trainings- und Tagesablauf gehört. Als Pensionär verbringe ich das Frühjahr meist als Gruppenleiter Radsportreisen auf der schönen Insel Mallorca und die dortige Zeit dann guidend mit Gleichgesinnten auf dem Rad , auf den Füßen und im Wasser.

 

2018 wird nun mein 6. Start beim OstseeMan ! (2x Staffel u 3x Einzelstart)  ,  und meine 17. LD. Und da ich die Veranstaltung einfach super finde, muss es , obwohl ich bereits 4 Wochen vorher beim Ironman in Frankfurt starte, trotzdem unbedingt wieder mal der OstseeMan sein.

Mein Ziel 2018 : 3 LD in max. 12 Wochen ( d.h. Frankfurt, Glücksburg, ?) und alle in ... lässt euch überraschen ????

 

Trainiert werde ich seit 2015 von Ute Mückel , und der Verein meines "Vertrauens" ist das Triathlon Team Lüneburg . Also, liebe Leser , lasst euch überraschen von schönen Stories , an verschiedenen Orten , mit tollen Fotos.