Ergebnisse

Hier geht es zu den Ergebnissen

Anmeldung OstseeMan 2023

Hier geht es zur Anmeldung

Aktuelle Informationen zur Veranstaltung unter Facebook und Instagram:           

Hier Geht es zur Ausschreibung
Hier Geht es zur Ausschreibung

Stelle Dich unseren Naturgewalten

Stelle Dich unseren Naturgewalten

Seit 20 Jahren sorgt der OstseeMan in Glücksburg für das unverwechselbare FlensburgerFördeFeeling. Jedes Jahr im August reisen Hunderte von Triathleten an die Ostsee, um sich vor allem EINER fantastischen Erfahrung zu stellen: Schwimmen im offenen Meer – die absolute Königsdisziplin für die Athleten. „Der Ironman Hawaii ist bekannt für seinen unverwechselbaren Wind. Wir hingegen haben die Ostsee – und die gilt als echte Herausforderung, auch unter erfahrenen Triathleten. Denn die Naturgewalt des Meeres ist unberechenbar. Bei uns bekommen die Starter Wind und Wellen inklusive“, verspricht Reinhard Husen, Hauptorganisator und Gründer des OstseeMan.

Was 2002 als Militär-Challenge begann, hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen als nördlichste Langdistanz Deutschlands gemacht. Neben der 3,8 Kilometer-Strecke im kühlen Meerwasser punktet der Flensburger Pilsener OstseeMan mit einem 180 Kilometer langen, leicht hügeligen Rundkurs durch das nördliche Angeln sowie der abschließenden 42,198 Kilometer langen Laufstrecke rund ums Glücksburger Wasserschloss. Bereits zum zweiten Mal in Folge wird auch eine OstseeMan-Halbdistanz in Glücksburg angeboten. „Wir reagieren damit auf das wachsende Interesse an der Mitteldistanz.“ Doch ganz egal, ob die Sportler den OM oder den OM113 absolvieren – das familiäre Ambiente des renommierten Events, gepaart mit der nordischen Natur, spricht für sich. Und mal ehrlich: Was gibt es Schöneres, als bei Sonnenaufgang die kühlen Ostseewellen an den Füßen zu spüren und sich auf den Start zu freuen?