OstseeMan Programmheft

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deutschlands Triathlon-Elite im Sommer 2022 beim OstseeMan am Start.

Glücksburg wird Austragungsort der Deutschen Meisterschaften 2022 in der Triathlon Langdistanz.
Der OstseeMan im August 2022 in Glücksburg wird zu einer ganz besonderen Ausgabe. Nicht nur, dass der populäre Triathlon-Event nach zwei pandemiebedingten Absagen wieder stattfindet, auch die deutsche Triathlon-Elite gibt sich im kommenden Sommer in Glückburg die Ehre. Im Rahmen des OstseeMan 2022 werden die Deutschen Meisterschaften in der Langdistanz Einzel ausgerichtet. Insgesamt werden die besten Triathlet-innen Deutschlands auf der Königsdistanz des Triathlons in
15 Alters- und in der Elitekategorie gesucht. Damit findet eines der sportlichen Saisonhighlights im sogenannten „Hawaii des Nordens“ statt, wo Schwimmen in der glasklaren Ostsee, eine Rad- und Laufstrecke an der Küste und kurze Wege zwischen den Disziplinen das Veranstaltungsformat prägen.
„Ich bin unheimlich stolz, dass wir den Zugschlag der Deutschen Triathlon Union zur Ausrichtung dieser Meisterschaft erhalten haben“ so Reinhard Husen, Initiator und Renndirektor des OstseeMan, der im gleichen Atemzug ergänzt, dass er hierin auch eine große Wertschätzung für sein Team sieht, das ihm seit vielen Jahren zur Seite steht. „In unserem Start- und Zielbereich direkt auf der Strandpromenade werden alle Teilnehmer herzlich begrüßt und gefeiert, wie an den Strecken selbst“ ist Husen überzeugt, der als langjähriger Triathlet die verschiedensten Veranstaltungsorte und Formate bestens kennt.
Jan Philipp Krawzcyk, DTU Vizepräsident Veranstaltungs- und Kampfrichterwesen: „Seit fast 20 Jahren ist der OstseeMan eine feste Instanz im Triathlon-Kalender in Deutschland und hat sich über die Jahre zu einem tollen Triathlon-Event mit großem Potenzial entwickelt. Ich freue mich daher sehr, dass wir dort im nächsten Jahr die DTU Deutschen Meister über die Triathlon-Langdistanz küren dürfen.“

Melde Dich an und sei dabei!

Zwei Distanzen stehen in Glücksburg zur Wahl: Stelle Dich der nördlichsten Langdistanz Deutschlands oder gehe bei der nicht minder anspruchsvollen Halbdistanz an den Start. Sowohl der Flensburger Pilsener OstseeMan als auch der OM113 gelten als einzigartiges Erlebnis im Triathlonsport. Geh’ an Deine Grenzen und fordere Dich selbst heraus.

0
0
0
Weeks
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Deutschlands Triathlon-Elite im Sommer 2022 beim OstseeMan am Start. Glücksburg wird Austragungsort der Deutschen Meisterschaften 2022 in der Triathlon Langdistanz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der OstseeMan im August 2022 in Glücksburg wird zu einer ganz besonderen Ausgabe. Nicht nur, dass der populäre Triathlon-Event nach zwei pandemiebedingten Absagen wieder stattfindet, auch die deutsche Triathlon-Elite gibt sich im kommenden Sommer in Glückburg die Ehre. Im Rahmen des OstseeMan 2022 werden die Deutschen Meisterschaften in der Langdistanz Einzel ausgerichtet. Insgesamt werden die besten Triathlet-innen Deutschlands auf der Königsdistanz des Triathlons in
15 Alters- und in der Elitekategorie gesucht. Damit findet eines der sportlichen Saisonhighlights im sogenannten „Hawaii des Nordens“ statt, wo Schwimmen in der glasklaren Ostsee, eine Rad- und Laufstrecke an der Küste und kurze Wege zwischen den Disziplinen das Veranstaltungsformat prägen.

„Ich bin unheimlich stolz, dass wir den Zugschlag der Deutschen Triathlon Union zur Ausrichtung dieser Meisterschaft erhalten haben“ so Reinhard Husen, Initiator und Renndirektor des OstseeMan, der im gleichen Atemzug ergänzt, dass er hierin auch eine große Wertschätzung für sein Team sieht, das ihm seit vielen Jahren zur Seite steht. „In unserem Start- und Zielbereich direkt auf der Strandpromenade werden alle Teilnehmer herzlich begrüßt und gefeiert, wie an den Strecken selbst“ ist Husen überzeugt, der als langjähriger Triathlet die verschiedensten Veranstaltungsorte und Formate bestens kennt.

Jan Philipp Krawzcyk, DTU Vizepräsident Veranstaltungs- und Kampfrichterwesen: „Seit fast 20 Jahren ist der OstseeMan eine feste Instanz im Triathlon-Kalender in Deutschland und hat sich über die Jahre zu einem tollen Triathlon-Event mit großem Potenzial entwickelt. Ich freue mich daher sehr, dass wir dort im nächsten Jahr die DTU Deutschen Meister über die Triathlon-Langdistanz küren dürfen.“

Melde Dich an und sei dabei beim Triathlon
im „Hawaii des Nordens“!

Zwei coronabedingte Absagen haben wir hinter uns. Nun aber starten wir wieder durch: mit dem OstseeMan 2022.
Zwei Distanzen stehen in Glücksburg zur Wahl: Stelle Dich der nördlichsten Langdistanz Deutschlands oder gehe bei der nicht minder anspruchsvollen Halbdistanz an den Start. Sowohl der OstseeMan als auch der OM113 gelten als einzigartiges Erlebnis im Triathlonsport. Die Schwimm-Distanz in der Ostsee, Rad und Lauf an der Küste entlang – der OstseeMan im Norden bietet auf seine Art ein klein wenig das Feeling von Hawaii. Geh’ an Deine Grenzen, fordere Dich selbst heraus und sei dabei im August 2022 in Glücksburg.

Aktuelle Informationen zur Veranstaltung unter Facebook und Instagram:           

Jetzt anmelden
Hier Geht es zur Ausschreibung
Hier Geht es zur Ausschreibung

Stelle Dich unseren Naturgewalten

0
0
0
Weeks
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Stelle Dich unseren Naturgewalten

Seit 20 Jahren sorgt der OstseeMan in Glücksburg für das unverwechselbare FlensburgerFördeFeeling. Jedes Jahr im August reisen Hunderte von Triathleten an die Ostsee, um sich vor allem EINER fantastischen Erfahrung zu stellen: Schwimmen im offenen Meer – die absolute Königsdisziplin für die Athleten. „Der Ironman Hawaii ist bekannt für seinen unverwechselbaren Wind. Wir hingegen haben die Ostsee – und die gilt als echte Herausforderung, auch unter erfahrenen Triathleten. Denn die Naturgewalt des Meeres ist unberechenbar. Bei uns bekommen die Starter Wind und Wellen inklusive“, verspricht Reinhard Husen, Hauptorganisator und Gründer des OstseeMan.

Was 2002 als Militär-Challenge begann, hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen als nördlichste Langdistanz Deutschlands gemacht. Neben der 3,8 Kilometer-Strecke im kühlen Meerwasser punktet der Flensburger Pilsener OstseeMan mit einem 180 Kilometer langen, leicht hügeligen Rundkurs durch das nördliche Angeln sowie der abschließenden 42,198 Kilometer langen Laufstrecke rund ums Glücksburger Wasserschloss. Bereits zum zweiten Mal in Folge wird auch eine OstseeMan-Halbdistanz in Glücksburg angeboten. „Wir reagieren damit auf das wachsende Interesse an der Mitteldistanz.“ Doch ganz egal, ob die Sportler den OM oder den OM113 absolvieren – das familiäre Ambiente des renommierten Events, gepaart mit der nordischen Natur, spricht für sich. Und mal ehrlich: Was gibt es Schöneres, als bei Sonnenaufgang die kühlen Ostseewellen an den Füßen zu spüren und sich auf den Start zu freuen?